Warenkorb (0)

Sortier- und Vibratorengitter

Eigenschaften
Stahldraht wird unter Vorspannung zu einem festen Maschverband gewebt und verleiht dem Gitter hohe Schwingungsfestigkeit und lange Lebensdauer.

Sortier- und Vibratorengitter

Verwendung
Frü das Sieben, Kassieren, Trennen, Entwässern, und Waschen von Steinen, Erde, Wertstoffe, Recycling, etc.

Materialien / Ausführungen
Federstahldraht DIN 17223 A, nicht schweissbar. Festigkeit bis max 2100 N / mm2.
Drahtstärken von 0.22 bis 12.0 mm. Maschenweiten von 0.5 bis 80.0mm. Drahtgitter aus Chromnickelstahl W.Nr. 1.4310 auf Anfrage.

Zuschnitte / Konfektionierung
Die Gitter werden flach, abgekantet, rundgewalzt oder mit Spannfalz geliefert.

Siebbezeichnungen

Querspanner - Sortier- und Vibratorengitter   Längsspanner - Sortier- und Vibratorengitter
Querspanner   Längsspanner

 

Massbestimmungen

Spa   Querspanner, Spannlänge aussen gemessen
Spi   Längsspanner, Spannlänge innen gemessen
Spia   Spannlänge innen/aussen gemessen
(einerseites Spannkannte, anderseits Befestigungsschraube
FI   Falz- / Spannkantenlänge


Massbestimmung - Sortier- und Vibratorengitter

Maschenweite, Drahtstärke und Dimensionen nach Kundenangaben.


Spannformen

Spannkanten B-Form - Sortier- und Vibratorengitter   Spannkanten M-Form - Sortier- und Vibratorengitter
Spannkanten B-Form   Spannkanten M Form