Warenkorb (0)

Die Geschichte der DRAWAG METALL

 

1924 gegründet, hat das Traditionsunternehmen Drawag AG in Regensdorf den schnell wachsenden Markt der industriellen Fertigung erkannt. Mit der Entwicklung und Produktion von Lagerungs- und Transportgeräten sowie Gitter- und Lochblechprodukten hat sie damals bereits den Zeitgeist erfasst.

1953 machte sich Walter Albiez selbstständig und gründete die Firma Gitterrost-Vertrieb Walter Albiez. Sein Motto war: Gute Produkte von erstklassigen, marktführenden Herstellern schnell und zuverlässig liefern zu können. Eines der Hauptprodukte war die Swiss Box – ein Klassiker unter den Briefkasten.

2007 fusionierten die Drawag AG und die Gitterrost-Vertrieb Walter Albiez AG zur Gitterrost Drawag AG.

2015 wurde die Dachmarke DRAWAG gegründet um den seit 1924 am Markt bekannte Namen zu stärken. Die firmenrechtliche Bezeichnung bleibt Gitterrost Drawag AG, jedoch wurde eine neue Marke, die DRAWAG METALL, für den Vertrieb von Briefkästen, Schutzsystemen und Systembauteilen geründet. Diese hat sich ebenfalls der Dachmarke DRAWAG angeschlossen. 

2016 wurden alle Firmenanteile der Gitterrost Drawag AG, unter der die Marken DRAWAG METALL und DRAWAG GITTERROST vereint sind, durch Dipek Khunti und die DKS Holding übernommen. Mit dieser logischen und geplanten Nachfolgeregelung von Peter Burch haben wir für das Traditionsunternehmen DRAWAG einen zukunftsweisenden Weg gefunden und geschaffen.